Logo Dokumentationszentrum Demmlerplatz

Aktuelle Meldung

29. September 2016, 17 - 19 Uhr
Landgericht Schwerin, Schwurgerichtssaal

Festveranstaltung 100 Jahre Justizgebäude Schwerin 1916 - 2016

Die Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern und das Landgericht Schwerin laden herzlich zur Festveranstaltung „100 Jahre Justizgebäude Schwerin 1916 - 2016“ am Donnerstag, 29. September 2016 in das Landgericht Schwerin ein.

 

Vor 100 Jahren, am 25. September 1916, wurde das Justizgebäude an der damaligen Königsbreite, heute Demmlerplatz in Schwerin seiner Bestimmung übergeben. Neben dem Landgericht wurden das Amtsgericht, die Staatsanwaltschaft und das Gerichtsgefängnis in dem neuen Komplex untergebracht.

 

Das Gebäude selbst gibt der Justiz nur eine äußere Hülle. Erst durch die Arbeit der Menschen, welche mit den Gesetzen und Bestimmungen der jeweiligen Zeit am hiesigen Ort umgingen und heute umgehen, wurde es mit Leben erfüllt. So war es nicht immer Recht, was hier gesprochen wurde. Und fast 40 Jahre war der Gebäudekomplex nicht der Rechtsprechung gewidmet. Nach der friedlichen Revolution 1989/90 etablierte sich an historischem Ort erneut die Justiz. Ihre heutige Rechtsprechung wurzelt in den Grundsätzen von Freiheit und Rechtsstaatlichkeit.

 

An die wechselvolle 100-jährige Geschichte dieses Ortes soll mit einer Festveranstaltung erinnert werden.

 

Weitere Informationen zum Programm und Ablauf der Festveranstaltung können dem Einladungs-Flyer entnommen werden.

 

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird möglichst bis zum 26. September 2016 gebeten.

 

Informationen und Anmeldung:

Heike Müller, Dokumentationszentrum,

dokuzentrum-schwerin@lpb.mv-regierung.de, Tel.: 0385 / 74 52 99 11

 

Jens-Peter Tunn, Landgericht,

verwaltung@lg-schwerin.mv-justiz.de, Tel.: 0385 / 74 15 130

 


zurück zur Übersicht